Emissionsmessung

Das Identifizieren möglicher Geruchsquellen und das Verständnis über die Größenordnung und Eigenschaften der Emissionen ist ein wichtiger erster Schritt um das Ausmaß eines jeden Geruchproblems zu bestimmen.

Emissionsmessungen sind ein wichtiger erster Schritt um das Ausmaß eines jeden Geruchproblems zu bestimmen.
Emissionsmessungen sind ein wichtiger erster Schritt um das Ausmaß eines jeden Geruchproblems zu bestimmen.

Odournet verfügt im Bereich der Emissionsmessung über einen reichhaltigen Erfahrungsschatz für die verschiedensten Industriesektoren und bietet Ihnen ein umfangreiches Dienstleistungsspektrum, darunter:

  • Messung und Analyse von Geruchsemissionen gemäß der europäischen Norm EN 13725 für Olfaktometrie
  • Probenahme und Analyse an allen Anlagen- und Quelltypen (Punkt-, Flächen-, Passivquellen; flüssige und feste Quellen)
  • Probenahme von Bioaerosolen gemäß VDI 4257 Blatt 2 (durch unser Labor in UK)
  • Gaschromatographische Analysen (GCMS und GC sniffing) um die genaue chemische Zusammensetzung zu ermitteln
  • Rauchversuche und Thermografie um entweichende Geruchs-/Luftströme zu identifizieren
  • Ermittlung von Luftdichtheit und Luftinfiltrationsrate in Gebäuden (ATTMA TS1 und EN 13829)
  • Check-Up-Messungen an bestehenden Abluftreinigungsanlagen (als Abo buchbar)
  • Abnahmemessungen
  • Interne Messungen, auch vor Ort, zur Einstellung oder Optimierung von Abluftreinigungsanlagen
  • Aufstellen von Emissionskatastern

All diese Leistungen werden von erfahrenen Spezialisten durchgeführt, die die für Sie passenden Strategien entwickeln.

Alle unsere Dienstleistungen werden nach nationalen und internationalen technischen Anforderungen und Qualitätsstandards durchgeführt.

Auf der Suche nach einem Experten für Umweltdienste?

Kontaktieren Sie noch heute einen unserer vielen Experten weltweit.

Finden Sie Ihren Experten